Diese wunderschönen Bagels sind schön saftig und schmecken wirklich richtig gut. Ihr solltet sie unbedingt einmal ausprobieren.

Zutaten:

(für den Teig)

  • 330g Dinkelmehl
  • 330g Dinkelvollkornmehl
  • 350ml Milch (warm)
  • 50g Butter (geschmolzen)
  • 1 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Tl Zucker
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 2 Eier

(für das Kochwasser)

  • 2 El Zucker
  • 3l Wasser

(für das Topping)

  • 1 Eiweiß
  • 2-3 El Körner oder Nüsse (beliebig)
  • etwas geriebener Käse (wer möchte)

 

Zubereitung:

Für den Teig, die Hefe und den Zucker mit der warmen Milch in einer großen Rührschüssel verrühren.

Nun 3-4 Esslöffel des Mehls mit unterrühren (Vorteig) und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Dann kann das restliche Mehl, das Salz, die Butter und die Eier dazu gegeben und mit einem Knethaken 10 Minuten geknetet werden, bis der Teig sich gut vom Knethaken lösen lässt.

Den fertigen Teig an ein warmes Plätzchen bringen und für mind. 1 Stunde ruhen lassen (er sollte sich verdoppeln).

Aus dem Teig  ca. 8 (je 130-150g) Kugeln formen. Jeweils eine Kugel auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, den Zeigefinger in die Mitte drücken und in kreisenden Bewegungen zu einem Bagel formen.

Nun in einen Kochtopf das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen, dann die Hitze etwas reduzieren (damit das Wasser nicht mehr ganz so sprudelt).

Immer zwei Bagels für 3 Minuten in das heiße Wasser geben (zwischendurch einmal wenden).

Die Bagels auf einem Backblech nochmals 5 Minuten ruhen lassen und anschließend mit dem Eiweiß bestreichen.

Die Bagels können beliebig mit Nüssen, Käse oder Körnern bestreut werden und kommen dann für 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180° Umluft).

Lasst die Bagels zum Schluss etwas abkühlen und belegt sie so, wie es euch am besten schmeckt.

Viel Spaß beim Bagels-Backen.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.