Super leckerer Pizzaboden

Wir lieben unsere Pizza immer am liebsten SELBSTGEMACHT. Dieser Teig schmeckt uns persönlich am besten. Probiert es gerne aus.

Zutaten:
  • 500g Mehl (Typ 550)
  • 10g frische Hefe
  • eine Prise Salz & Zucker
  • 200 ml warmes Wasser
  • 100 ml Olivenöl
  • Semmelbrösel
Zubereitung :

Das Mehl in eine große Rührschüssel geben und eine kleine Mulde ins Mehl drücken. In diese Mulde eine kleine Prise Zucker und Salz, die Hefe und etwas warmes Wasser geben.

Nun etwas Mehl über die Mulde geben und für 10 Minuten ruhen lassen.

Dann kommt das restliche Wasser und das Olivenöl mit dazu und alles wird zu einem geschmeidigen Pizzateig geknetet (mind. 5 min).

Dann darf der Teig für mind. 30 Minuten an einem schönen warmen Ort ruhen (mit etwas Olivenöl bestreichen).

Wenn der Teig schön aufgegangen ist kann er zu 4 Kugeln geteilt und geformt und anschließend ausgerollt werden.

Belegt euch eure Pizza nach Lust und Laune…

Zu guter letzt ein paar Semmelbrösel auf dem Backblech verteilen, die belegten Pizzen darauf geben und bei ca. 20-25 Minuten bei 180°C Umluft backen.

Pizza geht einfach IMMER.

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.