Beerenstarke Pralinen

Diese Pralinen sind richtige Beerenbomben. Sie sind super saftig und ganz einfach gemacht. Auch diese süßen Kugeln sollten ein jedes Picknick versüßen.

Zutaten:

(für den Rührkuchen)

  • 100g Butter (weich)
  • 80g Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • 60ml Milch
  • 50g Heidelbeeren

(Sonstiges)

  • getrocknete Beeren / Fürchtetee geht auch
  • 2-3 Esslöffel Erdbeer- oder Himbeerkonfitüre
  • 80g Zartbitterschokolade
Zubereitung:

Die Heidelbeeren mit einem Mixer pürieren und durch einen Sieb geben. Dann alle restlichen Zutaten für den Kuchen und das Püree in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät zu einem Teig mischen.

Den Teig in eine Kasten- oder Kuchenform geben und für ca. 30 Minuten bei 180°C Umluft backen. Den Kuchen immer wieder mit der Stäbchenprobe kontrollieren.

Den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen.

Dann den Kuchen mit den Händen zerkrümeln und mit der Konfitüre zu einem festeren Teig kneten.

Die Hände mit etwas Kokosöl befetten und den Teig zu kleinen Kugel rollen/formen. Die Kugeln für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Zum Schluss die Schokolade schmelzen und mit einem kleinen Löffel über die Pralinen sprenkeln. Danach werden die getrockneten Beeren oder der Tee darüber gegeben.

Wenn die Schokolade fest geworden ist, sind die Pralinen schon fertig und dürfen vernascht werden.

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.